Das Abendprogramm – Das Sandmann-Team

0
(0)

Ein Mann und eine Frau sitzen tief sich in bequemen Ohrensesseln ein gelümmelt gegenüber. In ihren Händen halten sie jeweils eine Fernbedienung. Statt normalen Köpfen tragen sie Röhrenfernseher, die auf ihren Hälsen sitzen. Auf diesen laufen Videoclips in die das jeweilige gegenüber blickt. In gewissen zeitlichen Abständen beginnen die beiden mit der Hilfe der Fernbedienung die Kanäle zu wechseln.
Anfangs werden ruhige Aufnahmen von Wellen am Strand, Sonnenuntergängen und ähnliches gezeigt. Mit der Zeit, sprich jedem Umschalten der Protagonisten nimmt jedoch die Intensität der Bilder immer weiter zu. So werden nun z.B. Aufnahmen von Kriegssituation, 911 etc. abgespielt, wie man sie aus den Nachrichten kennt. Um den immer schrecklicher werdenden Bildern zu entfliehen schalten sie immer häufiger um, nur um sie durch immer neue Bilder ersetzt zu sehen.
All dies gipfelt darin, dass sie gleichzeitig den Power-Button drücken und sich gleichzeitig ausschalten.



How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 0 / 5. Vote count: 0

No votes so far! Be the first to rate this post.